Die wirtschaftliche Vision der Handelskammer benötigt viel politische Aufmerksamkeit

Die Kan­zlei Dr. Wern­er & Part­ner ist stets an der wirtschaftlichen Entwick­lung Mal­tas inter­essiert. Für eine langfristige sta­bile wirtschaftliche Sit­u­a­tion sind ver­schiedene Maß­nah­men notwendig, bei der die unter­schiedlich­sten Inter­essen­vertreter zusam­menkom­men und sich berat­en. Der Kam­mer­präsi­dent David G. Cur­mi ver­tritt die Mei­n­ung, dass es Zeit wird, dass nicht die öffentliche Hand...

Malta als Brücke in den Süden und Osten

Die EU hat ein aus­gewiesenes und berechtigtes Inter­esse an Stan­dorten im südlichen und östlichen Mit­telmeer­raum, also Zypern und Mal­ta. Sta­bil­ität in diesen Regio­nen ist von geopoli­tis­ch­er Bedeu­tung. Schließlich braucht die EU eine höhere Streu­ung in der Ver­sorgung und Beliefer­ung unter anderem mit Gas. Energiesicherung ist ein großes The­ma der Energiekon­ferenz....

Maltas Schiffs- und Seeindustrie als Wachstumsmotor

Die Kan­zlei Dr. Wern­er & Part­ner hat sich auf die Fir­men­grün­dung mal­te­sis­ch­er Gesellschaften spezial­isiert und so sind wir an der wirtschaftlichen Entwick­lung des Lan­des stets inter­essiert. Da die Kan­zlei auch Yachtreg­istrierun­gen durch­führt, ist die Schiffs- und Seein­dus­trie von beson­derem Inter­esse. Durch Opti­mierung und Pro­duk­tiv­itätssteigerung in der Schiff­sin­dus­trie Mal­tas, kann ein...

Malta wartet auf Angebote für einen neuen Yachthafen mit 240 Liegenplätzen in Sa Maison

Mal­tas Verkehrsmin­is­teri­um hat eine Auss­chrei­bung für einen All­wet­ter Yachthafen her­aus­gegeben. Die Konzes­sion und der Betrieb des Yachthafens mit min­destens 240 Liege­plätzen sind erst ein­mal auf 25 Jahre aus­gelegt. In der Entwick­lung sollen auch benach­barte Ein­rich­tun­gen an der Küste berück­sichtigt wer­den. Der neue Yachthafen auf Mal­ta ist der erhöht­en Nach­frage an...

Maltas Finanzsektor und dessen Reputation

Der kleine Insel­staat Mal­ta entwick­elt sich immer mehr zu einem wichti­gen Finanzzen­trum und Finanz­s­tan­dort in Europa. Die steigende Rep­u­ta­tion Mal­tas, vor allem seit Ein­führung des Euro 2008, hat ver­schiedene Gründe, die sich alle in einem starken Wach­s­tum dieses für Mal­ta noch rel­a­tiv jun­gen Wirtschaftsseg­ments wieder­spiegeln und nicht umson­st knapp 10.000...

Kanzlei Dr. Werner & Partner – Die Lösungsanbieter auf Malta

Oft­mals fra­gen mich Kun­den, welche Ser­vices wir anbi­eten und wie sich unser Leis­tungsport­fo­lio zusam­menset­zt. Eigentlich find­en Sie alle Infor­ma­tio­nen dazu auf unsere Online-Präsenz, doch gerne möchte ich Ihnen heute unsere Haupt­ser­vices vorstellen. Grün­dungs­ber­atung und Gesellschafts­grün­dung auf Mal­ta Unser Haupt­geschäft konzen­tri­ert sich nach wie vor auf die Beratung inter­na­tionaler Unternehmer, die...

Malta Limited weiterhin international einsetzbar

Bei ein­er Fir­men­grün­dung in Mal­ta, set­zt man sich mit den ver­schieden­sten Reg­u­lar­ien auseinan­der. Kann die Fir­ma ohne Weit­eres in Mal­ta gegrün­det wer­den auch wenn die Share­hold­er nicht in Mal­ta wohn­haft sind? Wie erfol­gt die Besteuerung und kann in einem Zweit- beziehungsweise Drit­t­land ohne Prob­leme fak­turi­ert wer­den, ohne dass eine weit­ere...

Malta Limited erfolgreich managen – Wobei man Hilfe braucht

Inter­na­tionale Fir­men­grün­dun­gen ste­hen in ein­er glob­al­isierten Welt für Unternehmen an der Tage­sor­d­nung. Dabei begren­zen sich diese Maß­nah­men schon lange nicht mehr nur auf inter­na­tionale Konz­erne, son­dern auch auf Mit­tel­ständler oder erfol­gre­iche Einzelun­ternehmer, die entwed­er weit­er auf Expan­sion­skurs sind oder die Steuer­last senken möcht­en. Die Mal­ta Lim­it­ed bietet hier einen konkreten...

Valletta – Die Hauptstadt Maltas

Heute möchte ich mich wieder mit einem hiesi­gen The­ma beschäfti­gen und die Haupt­stadt etwas erk­lären. Vielle­icht wusste man es noch nicht, aber man kann es sich fast denken. Die Haupt­stadt Mal­tas, Val­let­ta, ist die flächen­mäßig kle­in­ste Haupt­stadt Europas. Man kön­nte sagen, dass diese kleine Stadt ein lebendi­ges Denkmal der Architek­tur...