Kommentar: Limited ist nicht gleich Limited – UK vs. Malta

Fir­men­grün­der stellen sich oft die Frage, ob Sie die richtige Gesellschafts­form gewählt haben. Eine Tren­nung wie in Deutsch­land zwis­chen Per­so­n­enge­sellschaften und Kör­per­schaften find­et sich inner­halb der EU nicht oft wieder. Stärk­er sind Gesellschafts­for­men der die GmbH in Deutsch­land ähneln vertreten. Zwar sind die Anforderun­gen an das Min­destkap­i­tal unter­schiedlich, aber von...

Malteser feiern Ende September mit Herzogin Kate die Unabhängigkeit Maltas

Die Unab­hängigkeit Mal­tas Mal­ta war eine der let­zten englis­chen Kolonien, die ihre Unab­hängigkeit von Eng­land erlangten. Allerd­ings sind auch heute noch deut­liche Verbindun­gen zu Eng­land zu sehen: die Lan­dessprache ist Englisch, die Autos fahren auf der linken Seite und die roten Briefkästen sind auch heute noch über­all zu sehen. Abge­se­hen...

Malta — ein Paradies für internationale Unternehmen?

Die Wirtschaft Mal­tas – vom Sor­genkind zum Wun­derkind Vor eini­gen Jahren waren die Aus­sicht­en für die finanzielle Zukun­ft Mal­tas noch nicht beson­ders pos­i­tiv. Es war auch davon die Rede, das Mal­ta eventuell von Europa aus ein­er aufk­om­menden Krise gerettet wer­den müsste. Dazu ist es jedoch nicht gekom­men und Mal­tas Wirtschaft...

Vorteile einer Malta Limited im Überblick

Wer sich mit der Grün­dung ein­er Gesellschaft zum Zweck der Steuerop­ti­mierung stößt im Inter­net auf aller­lei Angaben über mögliche Effizien­zvorteile in ver­schiede­nen Län­dern. Was viele Grün­dungsagen­turen ver­schweigen ist, dass Off­shore-Gesellschaften oft­mals ille­gal genutzt wer­den und vor deutschen Behör­den keinen Bestand haben. Aus diesem Grund möchte ich heute die Vorteile ein­er...

Bedeutet eine negative Inflationsrate in Malta eine Deflation?

Erk­lärung für die diesjährige, neg­a­tive Infla­tion­srate Das mal­te­sis­che Nation­al­büro für Sta­tis­tiken hat in diesem Juli eine jährliche Infla­tion­srate von ‑0,05% gemessen.  Im Ver­gle­ich zum Vor­jahr ist diese Zahl über­raschend, denn im Vor­jahr war die mal­te­sis­che Infla­tion­srate 2,08%. Mal­ta bewegte sich also von ein­er pos­i­tiv­en Infla­tion zu ein­er neg­a­tiv­en Infla­tion. Allerd­ings...

Malta als Nische nutzen und Steuern sparen

Als Unternehmer ist man ständig den ver­schieden­sten Umwel­te­in­flüssen aus­ge­set­zt, die den laufend­en Geschäfts­be­trieb wesentlich bee­in­flussen. Die Qual­ität der Mitar­beit­er, kon­junk­turelle Schwankun­gen und eben auch die Abgaben. Die Steuer­last eines Unternehmens hat dabei einen erhe­blichen Ein­fluss auf das wirtschaftliche Ergeb­nis und so ist die Stan­dort­wahl entschei­dend. Um gegenüber der Konkur­renz Effizien­zvorteile...

Bitcoins: Malta bleibt hinter seinen Möglichkeiten

In ein­er Studie, die sich mit den Anwen­dungsmöglichkeit­en und Benutzer­fre­undlichkeit von Bit­coins in 177 Län­dern beschäftigt hat, belegte Mal­ta den 131. Platz. Die schlechte Platzierung zeigt auf, dass Mal­ta bish­er nicht die Umge­bung bietet, um Bit­coins als Zahlungsmit­tel zu ver­wen­den. Auf den ersten Plätzen jedoch liegen Län­der, die alle­samt mit...

Drei Hürden bei der Gründung einer Malta Limited

Sie ver­suchen mit­tels ein­er Fir­men­grün­dung im Aus­land, Ihre Steuer­last auf unternehmensebene zu reduzieren? Mal­ta bietet sich hier als Ziel­land inner­halb der EU an, denn als EU-Mit­glied beste­ht Rechtssicher­heit und auch die wirtschaftliche Entwick­lung des Lan­des gestal­tet sich pos­i­tiv. Die Kan­zlei Dr. Wern­er & Part­ner mit Ihrem Sitz in St. Julians...

Grenzen der Malta Limited – Wann eine Firmengründung wenig nutzt

Dass man eine Fir­ma in Mal­ta zum Zweck er Steuerop­ti­mierung nutzen kann, ist kein Geheim­nis mir. Als EU-Mit­glied und wirtschaftlich sicheres Land pro­fil­iert sich Mal­ta im Ver­gle­ich zu anderen Län­dern und durch die gute Infra­struk­tur, lässt sich ein Fir­menkon­strukt auf der Mit­telmeerin­sel ein­wand­frei und legal ein­richt­en. Dieser Fakt lockt viele...

Malta Urlaub ohne Sorgen erleben

Mal­ta als Urlaub­sziel wird immer beliebter. Die Urlauberzahlen übertr­e­f­fen sich jährlich und auch deutsche Urlauber ler­nen die Qual­itäten der Insel ken­nen. War die Mit­telmeerin­sel in den ver­gan­genen Jahren noch eher bekan­nt als Rent­ner­in­sel (auf­grund der englis­chen Sprache als Überbleib­sel der lan­gen britis­chen Kolo­nialzeit, ver­brin­gen viele Briten Ihren Lebens­abend hier) oder...