Skip to content

Dwp Vfa Agent Ltd. ist von der MFSA vollständig akkreditiert

Am 13. Mai 2019 wurde der DWP VFA Agent Ltd. formell die Erlaubnis erteilt, die Dienstleistungen eines VFA Agent im Sinne der Artikel 7 und 14 des Virtual Financial Assets Act (Cap. 590 der Gesetze von Malta) zu erbringen.

Die Akkreditierung war der Höhepunkt monatelanger harter Arbeit des Compliance-Teams von Dr. Werner & Partner, um sicherzustellen, dass alle von der MFSA geforderten Formalitäten eingehalten wurden.

Das Unternehmen ist seit 2016 führend bei Kryptowährungs- und Blockchain-Projekten auf der Insel aktiv. Während dieser Zeit hat sich die Kanzlei auch bemüht, begeisterte Persönlichkeiten mit Leidenschaft zu gewinnen, um tiefer in die Welt von RegTech und Fintech einzutauchen.

Neben der Beratung einer Reihe von Interessenten in den Jahren 2017 & 2018 bei der Einrichtung einer ICO und/oder Krypto-Börse hat Dr. Werner & Partner auch aktiv an kryptobezogenen Projekten mit folgenden Partnern/Unternehmen teilgenommen: aBey, AI Crypto, apay, Accounting Blockchain, Aryia, bitcoin.de, Bitdepositary, bitmalta, Blackmoon, block.one, Blockoville, blotocol, BrokerBabe, Cannabists, Chain Partners, coinstockx, Coinygram, Cryptology Asset Group, EthBits, Fulmo, GambeJoe, Hyperion, Justlin, Knoks, KIC, msales, MundoGamer Network, luxury coin, Forest Coin, Oddspill, nextmarkets, netroxx, Super7+, Thema, TueCon, TueThink, U-Save, Wex & ZebPay.

Im Jahr 2019 nahmen die Mitglieder des Teams von Dr. Werner & Partner an der obligatorischen VFA-Agentenprüfung [durch das Malta Institute of Management] teil, und die designierten Personen haben anschließend auch die mündliche Prüfung der MFSA bestanden. Die DWP VFA Agent Ltd. wird derzeit von einem Board of Directors geleitet, der sich aus drei Personen zusammensetzt (eine davon fungiert auch als MLRO der Gesellschaft).

Als Geschäftsführer des VFA-Agenten betonte Philipp Sauerborn die Bedeutung dieser Lizenzerteilung mit folgenden Worten: „Wir wurden und werden nach wie vor von vielen wegen der Strenge und Starrheit des VFA-Gesetzes und seiner nachfolgenden Regelungen ausgelacht. Sie wurden kritisiert als: zu hart, zu teuer und zu belastend. In gewisser Weise stimme ich zu, dass es sich um eine strenge Regelung handelt. Schließlich war auch unser eigener Lizenzierungsprozess eine „Qual“. Man sollte sich aber auch fragen, warum Lizenznehmer aus den sogenannten „einfacheren“ Ländern jetzt nach Malta kommen.

Dies liegt an der Strenge und „Rechtssicherheit“ des auf Blockchain Island angebotenen VFA-Regelwerks. Ab einer bestimmten Größe, ab einer bestimmten Augenhöhe spielst du mit den großen Jungs, die selbst ebenfalls reguliert sind. Und sie werden sicherlich nur einer Verordnung vertrauen, die so streng ist wie die maltesische Regulierung. Daher ist es dumm, eine „lockere“ Form der Regulierung zu fordern oder sich über eine leichte Regulierung zu freuen, wenn man tatsächlich eigentlich noch mehr Regulierung verlangen und danach betteln sollte.

Das ist der Grund, warum Malta früher als später alle anderen Krypto-Vorschriften auf der Welt übertreffen wird. Und vergessen Sie nicht, dass wir immer noch eine der besten EU-Steuerregelungen für Unternehmen haben!“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on skype
Skype
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email

Haben Sie noch Fragen?
Jetzt kostenfreie Erstberatung buchen

Ähnliche Beiträge

Blockchain GDPR

Blockchain-Technologie vs. DSGVO

Viele von Ihnen haben wahrscheinlich von der Allgemeinen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und der Blockchain-Technologie gehört, aber wie passen die zwei zusammen? Lassen sich die beiden miteinander vereinen?

Die Blockchain-Technologie ist eine herausragende Technologie, die als sequenzielle Aufzeichnung von Daten definiert werden kann, die über Computer verteilt und verwaltet werden. Sie wird nicht nur für Kryptowährungen eingesetzt, sondern je nach Anwendungsfall auch in zahlreichen anderen Branchen.

Mehr erfahren

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.