Skip to content

HSBC Malta und BOV haben den EZB Stresstest bestanden

Anhand von Informationen von der Europäischen Zentralbank fielen 13 Banken durch den Stresstest, der das Eigenkapital der Banken mit einer ausführlichen Prüfung der finanziellen Lage bewertete. Der Test wurde als Teil einer behördlichen Maßnahme durchgeführt, die den Gesundheitszustand der europäischen Banken beurteilen soll. Ziel des Testes ist es das Bankensystem zu stärken, damit die Banken Unternehmen mehr Kredite zur Verfügung stellen können, und um die europäische Wirtschaft anzukurbeln, da diese unter der globalen Wirtschaftskrise von 2008 leidet. Bei dem Stresstest wurde simuliert wie sich die Banken finanziell in einem Wirtschaftseinbruch verhalten würden.

Die EZB stellte fest, dass 25 von 130 getesteten Banken nicht genügend Eigenkapital haben. 12 von den 25 Banken haben schon geeignete Maßnahmen ergriffen und ihr Eigenkapital um 15 Milliarden Euro gestärkt. Die anderen 13 Banken müssen nun der EZB in den nächsten zwei Wochen einen Plan präsentieren, wie sie den Puffer gegen Verluste verstärken können. Den Banken stehen danach 6-9 Monate zur Verfügung, um diese Lücken zu schließen.

Neun der 12 Banken, die den Stresstest nicht bestanden befinden sich in Italien, wo es bei weitem die schlechtesten Ergebnisse gab. Aber auch Banken in Griechenland, Zypern, Slowenien und Belgien müssen ihr Eigenkapital aufbessern. Die Banken in Skandinavien, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Frankreich, Polen, Österreich und Spanien zeigten im Großen und Ganzen gute Ergebnisse.

Die Bank of Valletta und HSBC Malta schnitten bei dem Test positiv ab. HSBC Malta wurde als Teil der Holding HSBC UK gestestet und zeigte durchweg gute Ergebnisse. John Cassar White, der Vorstandsvorsitzende von BOV, war mit dem Ergebnis zufrieden und sagte, dass es die Widerstandsfähigkeit in dieser simulierten Stresssituation zeigte. Er bemerkte auch, dass das Ergebnis das Vertrauen in den Markt und die Stabilität und Stärke nicht nur von der Bank of Valletta, sondern in das ganze Finanzsystem von Malta erhöhen wird.

BOV, HSBC Malta und Banif sind zum Beispiel eine gute Wahl für ein Geschäftskonto in Malta und von der Kanzlei Dr. Werner & Partner empfohlen.

Haben Sie noch Fragen?
Jetzt kostenfreie Erstberatung anfragen.

Ähnliche Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.