Maltas neue Technologiebehörde: die Malta Digital Innovation Authority (MDIA)
Beitrag

Maltas neue Technologiebehörde: die Malta Digital Innovation Authority (MDIA)

Die Mal­ta Dig­i­tal Inno­va­tion Author­i­ty (die „MDIA“) wird durch den Mal­ta Dig­i­tal Inno­va­tion Author­i­ty Act, Kapi­tel 591 der mal­te­sis­chen Geset­ze, geregelt. Sie ist eine unab­hängige Organ­i­sa­tion mit eigen­er Rechtsper­sön­lichkeit und völ­liger Autonomie gegenüber anderen Organen/Personen. Sie wurde ein­gerichtet, um die Entwick­lung aller inno­v­a­tiv­en Tech­nolo­giev­ere­in­barun­gen (Inno­v­a­tive Tech­nol­o­gy Arrange­ments – „ITAs“) und inno­v­a­tiv­en Tech­nolo­gie­di­en­stleis­tun­gen (Inno­v­a­tive Tech­nol­o­gy Ser­vices...

Zusammenfassung der Vorschläge zur Blockchain & DLT-Regulierung in Malta
Beitrag

Zusammenfassung der Vorschläge zur Blockchain & DLT-Regulierung in Malta

Am 2. März dieses Jahres fand im Meri­di­en Hotel in Bal­lu­ta eine Kon­ferenz zur Reg­ulierung Dig­i­taler Währung und der Blockchain Tech­nolo­gie statt. Die „Blockchain Mal­ta Asso­ci­a­tion“ lud die Gäste zur Kon­ferenz mit dem Titel: ‘Reflec­tions on the Pro­posed DLT Reg­u­la­tions’. Die Kan­zlei Dr. Wern­er & Part­ner war selb­st auch vertreten. Die Regierung wurde durch den...