Gesellschaftsgründung Malta

Der Gründungsservice von Dr Werner & Partner ist Kern-Aufgabengebiet unserer Kanzlei. Über die vergangenen Jahre waren wir an hunderten von Gründungen beteiligt und haben diese Gesellschaften und Mandanten über Jahre begleitet und tun dies in den meisten Fällen noch heute. Die Gründung der Gesellschaft ist dabei meist die Konsequenz einer umfangreichen Beratung. Durch ständig wachsende Anforderung der EU, Malta und der OECD, ist die Administration und Pflege eine Kapitalgesellschaft in professionellen Händen – für Sie als Unternehmer essenziell. Mittlerweile drohen Strafen für das nicht abgeben von diversen Unterlagen im vierstelligen Bereich.

Um als service-orientiertes Unternehmen und als mandantenorientierte Kanzlei unseren Mandanten den bestmöglichen Service geben zu können haben wir Teile, insbesondere die Einreichung von Dokumenten bei zuständigen Behörden, der Gründungs- und Gesellschafts-Pflege von DWP Dr. Werner & Partner automatisiert. Dadurch werden einerseits Fehlerquellen minimiert, andererseits ermöglicht uns dieser Prozess unsere gewonnene Kapazität in individuelle Beratung und Betreuung oder auch Fragen, die sich Ihnen ergeben, zu investieren. Darüber hinaus erhalten Sie von uns regelmäßige Updates, in welcher Phase sich Ihr Unternehmen befindet. Wenn Sie mehr über unsere Arbeitsweise wissen möchten, gucken Sie gerne auch „Über-uns“ nach.

Jeder Gründung steht eine umfassende Beratung zuvor. Das liegt daran, dass obwohl eine Gründung an sich keine Mammutaufgabe ist, die legalen Konsequenzen vor allem steuerrechtlich, aber auch die formalistischen Anforderungen an eine ordentlich gepflegte Kapitalgesellschaft schnell eine komplexe Kausalitätskette auslösen können, die man rückwirkend nicht ändern kann.

Auf Grund internationaler Harmonisierung von Steuergesetzgebungen ist die Gründung einer Firma im Ausland zwar nach wie vor ohne weiteres möglich, diverse Mechanismen erschweren dies jedoch, wenn die falschen Motivationen hinter einer Gründung stecken. So ist es heute elementar wichtig, zum Beispiel:

  • Einen ordentlichen Geschäftssitz in Malta zu unterhalten
  • Echte Wertschöpfung in Malta zu betreiben
  • In Folge dessen echte Substanz in Malta vorweisen zu können

Umfassende Anforderungen, wie beispielsweise die 4. Und 5. Anti-Geldwäsche-Richtlinien sorgen darüber hinaus dafür, dass der Prozess rund um eine Firmengründung in Malta recht umfangreich ist und die Firmengründung als solche nur noch den kleinsten Teil des Gesamtprozesses ausmacht. Daher ist für uns großer Teil der Dienstleistung nicht die bloße Gründung, sondern viel mehr die für das jeweilige Unternehmen passende Struktur aufzubauen, damit langfristig erfolgreich am Markt agiert werden kann.

Entsprechend ist die Vorbereitung und die Beratung im Vorfeld elementar. Viele Mandanten, mit denen wir initial sprechen raten wir daher auch von einer Gründung ab.

Wir bei DWP Dr. Werner & Partner sind eine der führenden Anwaltskanzleien für deutschsprachige Mandanten in Bezug zu Malta. Durch unser breit aufgestelltes Team bestehend aus Anwälten, internationalen Steuerberatern, Buchhaltern und qualifiziertem Fachpersonal ist es uns möglich Sie umfassend strategisch beraten zu können.

Die Firmengründung bei DWP Dr. Werner & Partner wird von Dr. Jörg Werner geleitet. Dank seiner umfangreichen Erfahrung in diesem Sektor, ergänzt durch die seines Teams, können wir unseren Kunden jede Antwort oder Unterstützung, die sie benötigen, zeitnah zur Verfügung stellen.

Wer von unseren Services profitiert

Eine Firmengründung Malta macht nicht für jeden Unternehmer Sinn, da die Gründung oftmals nur dann sinnvoll ist, wenn auch der Wohnsitz nach Malta verlegt wird. Je nach Geschäftsmodell kann es unter Umständen auch nicht ratsam sein, Malta als Firmensitz, auszuwählen.

Zudem unterstützen und beraten wir bei DWP Dr. Werner & Partner nur solche Unternehmer, die Interesse an sauberen und legalen Strukturen haben. Eine rein steuerlich motivierte Firmengründung oder gar eine Firmengründung zu unsauberen Zwecken veranlasst uns dazu, Mandate abzulehnen.

Sie interessieren Sich für eine Firmengründung auf Malta?

Dann laden wir Sie herzlich dazu ein an dem Webinar Firmengründung im Ausland teilzunehmen, welches jeden Samstag um 11 Uhr stattfindet. CEO Philipp M. Sauerborn wird Ihnen  häufige Fehler bei einer Firmengründung in Malta nennen und erklären, wie Sie solche Fehler vermeiden. Außerdem werden Sie erfahren, welche Voraussetzungen für eine Firmengründung in Malta erfüllt sein müssen und wer für eine solche Gründung eher weniger geeignet ist. Erfahren Sie, welche Mechanismen und Offenlegungsrichtlinien das internationale Steuerrecht vorsieht, die Sie bei der Gründung einer Firma in Malta unbedingt beachten müssen und wie Sie mit geltenden Gesetzen aus steuerlicher Perspektive umgehen sollten.

Was unsere Services inkludieren

Unser Leistungsspektrum, das wir Ihnen im Rahmen einer Firmengründung bei DWP Dr. Werner & Partner bieten, umfasst die Beratung, die Firmengründung und die gesamte Verwaltung Ihres Unternehmens.

Zu Beginn bieten wir Ihnen ein strategisches und technisches Beratungsgespräch, bei dem wir Ihre aktuelle Firmenstruktur betrachten und anhand dessen wir eine für Sie optimale und für Ihre Unternehmensstruktur passende Lösung finden.

Außerdem Durchlaufen Sie einen Onboarding-Prozess, bei dem unser Compliance-Team ihr Geschäft überprüft.

Darüber hinaus bieten wir unseren Mandanten an, den obligatorischen Company Secretary zu stellen. Durch diesen Service können die meisten Formulare, die bei der MBR (Malta Business Registry) eingereicht werden müssen, von DWP Dr. Werner & Partner unterzeichnet und eingereicht werden. Dies ermöglicht eine mühelose Kommunikation zwischen den Behörden und dem Unternehmen und bietet den Kunden die Gewissheit, dass die Formulare und alle anderen Änderungen innerhalb des vom maltesischen Gesetz vorgeschriebenen Zeitrahmens eingereicht werden.

Darüber hinaus wird DWP Dr. Werner & Partner während des ganzen Jahres die gesamte Kommunikation und Korrespondenz mit Regierungs- und Aufsichtsbehörden abwickeln, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen und Ihre Zeit in Ihre Firma investieren können.

Falls Sie Änderungen innerhalb Ihres Unternehmens vornehmen möchten, wie z.B.: Übertragung von Anteilen, Änderung des eingetragenen Firmensitzes oder Ernennung und Abberufung von Direktoren des Unternehmens, werden wir alle für solche Änderungen erforderlichen Formulare vorbereiten und sicherstellen, dass solche Änderungen rechtzeitig beim MBR eingereicht werden.

Das maltesische Gesetz verlangt von den Unternehmen die Vorlage eines Jahresberichts, den wir bei DWP Dr. Werner & Partner ebenfalls in Ihrem Namen erstellen können und beim MBR einreichen können.

Warum Sie uns für eine Firmengründung auf Malta wählen sollten

Bei DWP Dr. Werner & Partner haben wir professionelle Mitarbeiter, die sich mit Akribie dafür einsetzen, dass unsere Mandanten stets den bestmöglichen Service erhalten. Durch unser vielfältiges Team aus Anwälten, Buchhaltern und qualifiziertem Fachpersonal, können wir alle Dienstleistungen zur Unternehmensgründung und -verwaltung intern anbieten. Alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Firmengründung werden von unserem Team durchgeführt, wodurch wir den Service harmonisieren

Die Zusammenarbeit mit DWP Dr. Werner & Partner bietet Sicherheit nicht nur während des Prozesses der Firmengründung, sondern auch während des ganzen Jahres in Bezug auf die Verwaltung des Unternehmens. Wir haben im Laufe der Jahre eine gute Beziehung zu den maltesischen Behörden aufgebaut und unsere Kunden profitieren hiervon. Bei sich ändernden Gesetzen wissen wir bei DWP Dr. Werner & Partner sofort Bescheid und können, falls notwendig, umgehend reagieren

Unsere Kunden können sich auf das Wachstum ihres Unternehmens konzentrieren, während wir uns intern um alle Dienstleistungen in den Bereichen Recht, Steuern, Personal, Buchhaltung und Rechnungsprüfung kümmern. Jede Abteilung ist für maltesische Unternehmen wichtig, und durch unsere internen Dienstleistungen können unsere Kunden sicher sein, dass die Kommunikation zwischen den einzelnen Abteilungen reibungslos und gewissenhaft abläuft.  

Unsere Qualifikationen

Der Mehrwert einer Inanspruchnahme unserer Dienstleistung liegt vor allem in der interdisziplinären Zusammenarbeit unserer verschiedenen Fachbereiche (internationale Steuerberatung, Compliance, Recht). Durch diese Struktur können wir sicherstellen, dass wir Sie in Ihrer Unternehmung nicht nur steuerlich, sondern auch rechtlich und finanziell umfassend beraten und betreuen können sowie Sie über neuste Entwicklungen informieren können und – sofern Handlungsbedarf besteht – auch agieren können.

Wir sind seit vielen Jahren in der Branche tätig und haben unseren Mandanten im Laufe der Jahre mit einer breiten Palette von Dienstleistungen geholfen. Damit bieten wir unseren Kunden Erfahrung, Professionalität und Sorgfalt bei jeder Unterstützung, die sie von uns benötigen.

Für DWP Dr. Werner & Partner ist die Firmengründung als solche nur der Beginn einer langfristigen Geschäftsbeziehung. Daher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit Sie auch in weiteren Fragen und Angelegenheiten zu beraten und zu unterstützen.

Was unseren Mandanten über uns sagen

Schlüsselkontakte für die Gesellschaftsgründung

Dr. jur. Jörg Werner
Philipp Sauerborn
Dr. Rebecca Micallef

Häufige Fragen zum Thema Gesellschaftsgründung in Malta

Der Prozess zur Gründung einer Gesellschaft in Malta nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Sobald das Compliance-Team seine Genehmigung erteilt hat, wird es einige Tage dauern, bis das Unternehmen gegründet und aktiv ist. Unser Team wird alle Formulare und die Gründungsurkunde und Satzung vorbereiten, dies wird etwa ein bis zwei Arbeitstage in Anspruch nehmen. Sobald wir die von Ihnen unterzeichneten Dokumente erhalten haben, werden wir uns bemühen, alle Dokumente noch am selben oder am nächsten Arbeitstag beim MBR einzureichen. Das MBR wird das Unternehmen dann innerhalb von zwei bis drei Arbeitstagen offiziell registrieren. Insgesamt wird der Prozess der Unternehmensgründung also etwa fünf Arbeitstage in Anspruch nehmen.

Ein maltesisches Unternehmen kann unter jedem Namen eingetragen werden, solange es kein anderes Unternehmen gibt, das unter demselben Namen oder einem diesem sehr ähnlichen Namen eingetragen ist. Das MBR kann die Eintragung eines Firmennamens jedoch auch ablehnen, wenn es einen solchen Namen als anstößig oder unerwünscht erachtet.

Ein Firmenname kann für einen Zeitraum von drei Monaten reserviert werden. Eine solche Reservierung würde sicherstellen, dass der Name nicht von einem anderen Unternehmen übernommen wird.

Das maltesische Gesellschaftsrecht sieht drei Arten von Handelsgesellschaften vor:

  • Partnership en nom collectif;
  • Partnership en commandite;
  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Die Rechtsform „Partnership en nom collectif“ hat ihre Verpflichtungen durch die unbeschränkte und gesamtschuldnerische Haftung aller Partner garantiert. Sie kann von zwei oder mehr Partnern gegründet werden und arbeitet unter einem Partnerschaftsnamen.

Die Rechtsform „Partnership en nom commandite“ arbeitet ebenfalls unter einem Partnerschaftsnamen, jedoch werden in diesem Fall die Verpflichtungen durch die unbeschränkte und gesamtschuldnerische Haftung eines oder mehrerer Partner garantiert. Anders als beim „Partnership en nom collectif“ müssen daher in diesem Fall nicht alle Partner unbeschränkt und gesamtschuldnerisch haften.

Die gebräuchlichste Form ist die Gesellschaft mit beschränkter Haftung, bei der die Haftung der Mitglieder auf den – sofern gegebenen – Betrag beschränkt ist, der nicht auf die von diesen Mitgliedern gehaltenen Aktien eingezahlt wurde.

Ja, das Aktiengesetz sieht vor, dass im Falle einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung das Mindeststammkapital nicht weniger als 1.164,69 € betragen soll, während im Falle einer Aktiengesellschaft das genehmigte Stammkapital nicht weniger als 46.587,47 € betragen soll.

Bei einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung müssen mindestens 20 % des Nennwerts jeder aufgenommenen Aktie bei der Unterzeichnung des Gesellschaftsvertrags eingezahlt werden, während bei einer Aktiengesellschaft der eingezahlte Betrag mindestens 25 % betragen muss. 

Eine private Gesellschaft kann mit einem Aktionär (Einpersonengesellschaft) gegründet werden und bis zu 50 Aktionäre haben, während eine öffentliche Gesellschaft die Gründung durch mindestens zwei Aktionäre erfordert und keine maximale Anzahl von Aktionären hat. 

Ist eine Firma in Malta das Richtige für Sie?

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenfreies Erstgespräch

Experten- & Blog-Beiträge zum Thema Gesellschaftsgründung Malta