Skip to content

Update: Welche Banken gibt es in Malta? Ein Überblick

Dieser Artikel zählt zu den interessantesten Artikeln für unsere Leserschaft. Daher möchte ich Sie heute nochmals auf diesen aufmerksam machen. Bitte beachten Sie, dass eine Kontoeröffnung auf Malta – unabhängig vom Bankhaus – einige Zeit in Anspruch nimmt. Die Regularien werden immer strenger. Aus diesem Grund sollte man mit einer Malta Limited von Anfang an alles richtig machen.

Jeder Mandant, der mit Hilfe von Dr Werner & Partner eine LTD auf Malta gründet, benötigt früher oder später ein Bankkonto um den Zahlungsverkehr der Gesellschaft zu gewährleisten. Hierbei ist es allerdings nicht zwingend erforderlich dieses auf Malta zu eröffnen. So haben wir einige Mandanten, welche ihre Kontoverbindungen bei einer internationalen Bank auβerhalb Maltas unterhalten. Sofern die Eröffnung eines maltesischen Bankkontos jedoch erwünscht ist, steht unsere Frau Calov den Mandanten hierbei in Form von Dokumentenvorbereitungen zur Seite und unterstützt diese gerne bei der Kommunikation mit der Bank.                                                                                                 Nachstehend finden Sie einen Überblick der auf Malta verfügbaren Banken. Dabei sollen die folgenden Beschreibungen keine Bewertung darstellen, sondern spiegeln vielmehr unsere subjektiven Erfahrungswerte mit den jeweiligen Banken wieder.

BOV – Bank of Valletta: Malta’s gröβte Bank

Im ICC, dem International Clients Centre in Valletta werden bei der BOV alle ausländischen Kunden betreut. Das ICC ist relativ groβ und die Kommunikation mit der Bank kann sich daher als zäh und langwierig gestalten. Ferner ändern sich hier des öfteren die Mitarbeiter- und Prozesstrukturen, sodass sich manche Kontoeröffnungen über 6 Monate und mehr hinziehen. Dies ist vor allem in Anbetracht dessen, dass die meisten Gesellschaften schnellst möglich ihr operatives Business aufnehmen möchten und hierzu der Erhalt und Transfer geschäftsbezogener Zahlungen von enormer Bedeutung ist, sehr ärgerlich. Vorteilhaft bei der BOV ist die Tatsache, dass diese auch Konten fuer Glücksspielanbieter eröffnet und den Kunden sowohl Internet Banking als auch Debit- und Credit-Cards bietet.

HSBC – Die Internationalste Bank in Malta

Vor allem für internationale Kunden ist die HSBC mit Sicherheit die erste und auch sicherste Wahl. Ggf. hat man sogar bereits ein Konto bei der HSBC im Mutterland der Bank, also in den UK. Leider bedeutet dies allerdings nicht, das jene Kunden einen Vorteil bei der Kontoeröffnung in Malta haben werden. So durften wir schon einige Male miterleben, dass selbst für HSBC Premier Customers KEIN Bankkonto in Malta eröffnet wurde. Dies liegt daran, dass die HSBC Malta ein sehr strenges Anforderungsprofil bei der Eröffnung eines Businesskontos hat, welches mitunter eines der Strengsten unter den uns bekannten Banken ist. Die Bank ist generell nur an “Business with Substance”, also einem “echten” Business mit bestehenden Bürogebäuden und einem gewissen Umsatz, interessiert. Zudem gibt es besondere Auflagen hinsichtlich des Geschäftsfeldes bzw. der Geschäftstätigkeit des Applikanten. Aus diesen Gründen raten wir unseren Mandanten erst nach einer gewissen “Akklimatisierung” auf Malta zu einer Kontoeröffnung bei der HSBC.

Banif Bank – die 3te Kraft auf Malta

Eines unserer Büroes in St Julians liegt nur wenige Gehminuten von einer Geschäftsstelle der Banif Bank entfernt, weshalb wir schon lange mit dieser Bank zusammenarbeiten. Auch hier zieht das Compliance-Verfahren der Bank einen respektablen Aufwand nach sich, allerdings ist der Prozess an sich hier gut strukturiert. Das heiβt, die Vorgaben der Bank sind klar und logisch formuliert und werden von Frau Calov und ihrem Team mit bester Sorgfalt abgearbeitet. Abhängig von der notwendigen Berarbeitungszeit der Due Diligence (Sorgfaltspflicht) der Bank, dauert eine Kontoeröffnung hier ca. 8 Wochen. Die Banif Bank bietet ihren Kunden sowohl Karten (Debit und Credit) als auch Internet Banking. DesWeiteren arbeitet hier der Kunden-Service sehr zuverlässig.

Alle der genannten Banken nehme ihren Compliance-Auftrag sehr ernst, d.h. sie überprüfen jegliche Direktoren und Anteilseigner (Shareholder) in aller Sorgfalt. Hierbei sprechen wir nicht nur von der sorgfältigen Prüfung der eingereichten Papiere sondern auch von umfangreichen Background Checks im bankeninternen System.

Wer also eine Firmengründung auf Malta in Erwägung zieht, und hierzu die Kanzlei Dr Werner & Partner engagieren möchte, kann sich sicher sein, dass wir über das Bankenangebot auf Malta bestens Bescheid wissen und unsere Mandanten bei der Wahl der richtigen Bank tatkräftig unterstützen. Die Begleitung der Kontoeröffnung ist eines der Kernelemente unseres Servicespaketes der Firmengründung auf Malta.

Hinweis zu einer früheren Version des Blogartikels: In einer früheren Version des Blogbeitrags wurde die „Nemea Bank“ als eine weitere Option aufgeführt. Diese existiert nicht mehr. Sie hat 2017 ihre Lizenz verloren und steht daher auch nicht weiter zur Verfügung. Dies zeigt, dass die Bankenaufsicht in Malta sehr genau hinschaut, ob alle Regularien für eine Bankenlizenz erfüllt werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on skype
Skype
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email

Haben Sie noch Fragen?
Jetzt kostenfreie Erstberatung buchen

Ähnliche Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.